3. Sarner Lichternacht

Besuchen Sie während der Lichternacht vom 20. Dezember 2019 die Geschäfte im Herzen von Sarnen und geniessen Sie die vorweihnachtliche Stimmung auf dem Dorfplatz bis 20 Uhr. Gross und klein werden begeistert sein!

Ein Grossteil der Sarner Fachgeschäfte halten ihre Türen für einen verlängerten Geschenkeinkauf für Sie geöffnet. Begleitet wird dieser Abend von einem Rahmenprogramm auf dem Dorfplatz und im Lindenhof sowie in den Geschäften der einzelnen Mitglieder der Vereinigung „Sarner Fachgeschäfte“. Lassen Sie sich verzaubern von der lichterfüllten Sarner Lichternacht. 

Geniessen Sie mit den Sarner Fachgeschäften einen besinnlichen Vorweihnachtsabend.

Information Geschäftsstelle Lindenhof

Vermutlich erfuhren Sie bereits über die Veränderungen, welche in der SPAR Verkaufsstelle Lindenhof ab Ende Oktober eintreten werden. Gerne informieren wir Sie kurz darüber.

Ihr SPAR Lebensmittelladen wird ab Mittwoch, dem 30. Oktober neu durch Judith und Samson Kiener geführt. Wir werden ab diesem Datum die Geschäftsstelle Lindenhof nicht mehr mit dem eigenen Verkaufspersonal betreiben. Sie müssen jedoch auf nichts verzichten, unsere Produkte können Sie selbstverständlich weiterhin wie gewohnt im SPAR Lindenhof einkaufen. Wir dürfen Judith und Samson Kiener und ihr Team auch in Zukunft mit unseren Produkten beliefern.

Es freut uns sehr, dass wir Sie im Lindenhof weiterhin zu unseren Kundinnen und Kunden zählen dürfen. Auch sind wir nach wie vor an unseren üblichen Standorten Stalden, Sarnen Dorfplatz und Wilen gerne für Sie da.

Sollten bei Ihnen Fragen auftauchen, fragen Sie uns doch einfach.

Wir geben unseren Teigen genügend Zeit

Information zu unseren Teigruhezeit anlässlich der Sendung Kassensturz vom 1. Oktober 2019.

Vermutlich sahen Sie die Sendung Kassensturz-Spezial: Unser tägliches Brot vom Dienstag 1. Oktober 2019.

Es wurde aufgezeigt, dass mittlerweile fast die Hälfte des in der Schweiz gekauften Brotes aus dem Ausland stammt. Entscheidend für eine bekömmliche Qualität ist die Teilruhezeit, welche dich auch auf eine gute Frischhaltung auswirkt.

Als Naturel zertifizierte Bäckerei beachten wir die langen Gärzeiten und setzen bei allen Gebäcken einen Vorteil aus Sauerteig ein, welcher 24h aktive Ruhe geniessen darf. Hinzu kommt, dass unsere IP-Suisse Backmehle unbehandelt sind und wir keine künstlichen Zusatzstoffe verarbeiten.

Weiterführende Links:

Sonja Durrer beste Bäckerin der Welt!

Es ist ein langer und anstrengender Weg zu den WorldSkills. Nebst Talent und grosser Motivation des Kandidaten braucht es eine grosse Unterstützung von Familie und Freunden, vom Ausbildungsbetrieb, einen grosszügigen Arbeitgeber, einen Berufsverband der sich für die Förderung junger Talente einsetzt und natürlich einen top-erfahrenen Coach. Dieser arbeitet meist versteckt im Hintergrund, unterstützt die Kandidaten bei allen Fragen, bewerten die Aufgaben am Wettkampftag. Sie sind mit Herzblut und Leidenschaft dabei. 

Sonja Durrer hat es geschafft! Anlässlich der World Skills in Kazan hat Sonja Durrer den Weltmeistertitel gewonnen. Das ganze Beck Berwert Team ist stolz auf Sonja und bedankt sich, dass wir sie ausbilden und unterstützen haben können.

Beck Berwert Grill Pool Challenge 2019

Wie erfüllt Beck Berwert die Aufgabe zur Grill Pool Challenge 2019? Natürlich im Dorfbrunnen Sarnen mit dem Schaustück aus der Konditorei-Confiserie. Wir nominieren: Gemeinde Sarnen (Brunnenmeister Leo Zberg), Pastarazzi (Markus Hurschler mit Team) und Hotel Krone Sarnen (Klara & Josef Inderbitzin mit Team) – Viel Spass

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir setzen uns gegen Food Waste ein!

Rund ein Drittel aller in der Schweiz produzierten Lebensmittel landen im Abfall statt auf dem Teller. Food Waste beschreibt die Lebensmittelverschwendung, die durch den Umstand hervorgerufen wird, dass wir mehr Nahrung zur Verfügung haben als wir effektiv konsumieren. Wir setzen uns bewusst mit verschiedenen Massnahmen gegen diese Verschwendung ein!

Durch diese Lebensmittelverschwendung kommt eine höhere Umweltbelastung des Wassers und der Landoberfläche entlang der Wertschöpfungskette hinzu. Abgesehen von der hohen Belastung für die Natur trägt die Lebensmittelverschwendung dazu bei, dass massenhaft Menschen weltweit an Hunger leiden. Deshalb stellt Food Waste nicht nur ein ökologisches, sondern auch ein moralisches Problem dar.

Beck Berwert setzt sich mit verschiedenen Massnahmen in Produktion und Verkauf konsequent gegen Food Waste ein. Wir sind Mitglied von „United Against Waste„, das Ziel des Verein besteht darin, zu einer ökologischen und sozial verantwortlichen Produktion sowie einem nachhaltigem Konsum beizutragen.

In der Produktion werden nur die bestellten Mengen produziert und wo möglich in den Verkaufsstellen frisch gebacken. So können wir eine Überproduktion vermeiden. Weiter werden die Rüstabfälle in Biogasanlagen verwertet.

Seit März 2019 bieten wir in Zusammenarbeit mit „Too Good To Go“ am Abend ein Überraschungspaket mit unseren nicht verkauften Produkten an. Sehen Sie in der Infobox wie auch Sie zu der Überraschungsportion kommen können.

Im Zusammenhang mit nicht verkauften Brot- und Backwaren wenden wir das Prinzip „Gutes von Gestern“ an. So werden die nicht verkauften Produkten am nächsten Tag zum halben Preis abgegeben. So minimieren wir, dass noch gute Lebensmittel verschwendet werden. Überdies wird im Verkauf an das Verständnis der Kundschaft appelliert, weshalb nicht sämtliche Produkte bis Ladenschluss erhältlich sein können.


Laden Sie die App „To Good to Go“ im AppStore oder im GooglePlayStore herunter, registrieren Sie sich kostenlos und finden Sie einen Laden in Ihrer Nähe. Sichern Sie sich Ihre Portion und holen Sie sich Ihr Überraschungspaket ab.

Wir bieten momentan dieser Service in unserer Verkaufsstelle am Dorfplatz 7 in Sarnen an. Reservieren Sie sich Ihre Portion bis 18.30 Uhr und freuen Sie sich über knusprige Brötchen, Gipfeli oder andere süsse oder salzige Leckereien, abhängig von den täglich übrig gebliebenen Speisen. Holen Sie sich Ihre Portion zwischen 18.30 und 18.50 Uhr ab.

Wir bieten unsere naturbelassenen, nicht verkauften Produkten am nächsten Tag Ihnen für die Hälfte des Verkaufspreises an. Sie finden, je nach Angebot, diese in unserer Vitrine. Wünschen Sie sich mehr Informationen, sprechen Sie unser kompetentes Verkaufspersonal an.

Sonja Durrer geht an die WM in Russland

Unsere ehemalige Auszubildende Sonja Durrer reist mit dem SwissSkills-Team und ihrem Coach Urs Röthlin an die WorldSkills Kazan 2019.

Sonja Durrer absolvierte ihre Ausbildung bei uns als Bäcker-Konditor-Confiseurin EFZ und schloss ihre Abschlussprüfung mit einer Note von 5.8 ab. Darum durfte sie an den SwissSkills in Bern teilnehmen, wo sie zum Thema Märchenwelt anspruchsvolle Aufgaben lösen musste. Nach ihrem Einsatz, wo sie eine beeindruckende Leistung gezeigt hat, machte sie den 1. Platz. Seit August 2018 darf sie sich Schweizermeisterin in Bäckerei/Konditorei nennen.

Betreut wird sie unter anderem von der Richemont Fachschule Luzern und Urs Röthlin. Urs Röthlin ist Leiter Bäckerei und Feinbäckerei in der Richemont Fachschule. Seit 2015 betreut er die Kandidaten für die WorldSkills.

Interessiert an einer spannenden und abwechslungsreicher Ausbildung?Informiere dich hier und melde dich bei uns.

Trotz Umbau haben wir offen!

Trotz Umbau haben wir offen!

Vom 16. bis 23. August geben in unserem Geschäft in Stalden die Handwerker den Ton an. In der Umbauphase ist unser Sortiment auf die wichtigsten Produkte des täglichen Bedarfs reduziert. Bitte beachten sie die verkürzten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr. Am Samstag, 18. August von 7.00 bis 16 Uhr. Die Neueröffnung findet am Freitag, 24. August 2018 mit einer Überraschung statt.

umbau-beck-berwert

Wir sind stolz auf Euch!

Das ganze Beck Berwert-Team freut sich mit Sonja Durrer (links) und Sabrina Bucher (rechts) über ihren erfolgreichen Prüfungsabschluss. Besonders gratulieren wir Sonja Durrer zu ihrer Bestnote von 5.8 im Kanton Obwalden.

Gratulation-zur-LAP

Wer ebenfalls eine solide Ausbildung in einem interessanten und abwechslungsreichen Beruf in der Lebensmittelbranche sucht, meldet sich bei Marco Berwert von Beck Berwert unter 041 660 29 28.

Ausschnitt der Obwaldner Zeitung

Einheimisch und naturbelassen

Einheimisch und naturbelassen

Einheimisch, natürlich, bekömmlich und genussvoll: Wir arbeiten nach der Philosophie von Naturel.

Als zertifizierter Partner benutzen wir für die Herstellung unserer Backwaren nur Zutaten, die aus einheimischer und ökologischer Produktion stammen. Wir verwenden ausschliesslich Schweizer Mehl aus integrierter Produktion, frisches Quellwasser, Kristall-Natursalze und Hefe.

Es gibt fast nichts Schöneres, als den Duft von frisch gebackenem Brot einzuatmen. Da wird es jedem gleich warm ums Herz. Kindheitserinnerungen werden wach. Ein Gefühl von Geborgenheit verbreitet sich.

Schön, dass wir Sie täglich mit unseren feinen Produkten verwöhnen dürfen.

Herzliche Gratulation!

Kreativität und Fantasie

Das Thema des Wettbewerbs variiert, jedes Jahr sind andere Kenntnisse gefragt. Dieses Jahr ging es nun zum ersten Mal um originelle, zweistöckige Torten.

Die Lernenden im 2. Lehrjahr durften eine Torte zum Thema «Disney» gestalten.

Die Jury mit Othmar Filliger, Regierungsrat Kanton Nidwalden, Reto Odermatt, Holzbildhauer, und Nathalie Hertig, Inhaberin des Ateliers Cupcakesanddreams, bewerteten Originalität, Schwierigkeitsgrad
und Genauigkeit der Arbeiten.

Sonja Durrer schwang mit ihrer Torte beim Wettbewerb am Ende obenaus. Ihre fein modellierte Bambi Torte hatte die Jury am meisten überzeugt.

Wir gratulieren Sonja zu diesem schönen Erfolg ganz herzlich!

Hier geht’s zum Zeitungsartikel

2-lehrjahrlernende

Wir sind stolz auf Jessica Burch!

Unsere ehemalige Lernende, Jessica Burch, hat am 45. Internationalen UIBC-Wettbewerb für junge Bäcker in Weinheim (D), einen internationalen Achtungserfolg erzielt. Gegen 11 Mitbewerber aus sechs Nationen erreichte sie den hervorragenden 3. Rang. Jessica Burch stellte innerhalb von fünf Stunden Brote, Weizenbrötchen, Hefesüssteiggebäcke, Sandwichs, Plundergebäcke sowie ein Schau-stück oder eine Torte zum Thema «Heimat» her.

jessica-burch

Offene Backstube – heute und morgen!

baeckernacht-2015

Wollten Sie schon immer wissen, was es alles braucht, damit am morgen frische Gipfeli und knuspriges Brot bereit steht? Dann besuchen Sie uns an der Schweizer Bäckernacht.

In Stalden, Freitag, 4. September von 2.00 bis 9.00 Uhr

In Wilen, Samstag, 5. September von 5.00 bis 11.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!